Forschungstage 2012

Der Saarbrücker Informatik-Standort ist mit 30 Lehrstühlen einer der größten und erfolgreichsten in Deutschland. Das Max-Planck-Institut für Informatik ist neben dem Max-Planck-Institut für Software Systeme, dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und dem Zentrum für Bioinformatik eines von vier Forschungsinstituten, die zusammen mit dem Fachbereich Informatik der Universität des Saarlandes den Kern der Informatik im Saarland bilden.

Vom 19. - 20. Juni 2012 veranstalten wir, mit der Unterstützung des Transregio SFB's "AVACS", die Forschungstage Informatik mit spannenden Vorträgen und Workshops, bei denen Sie die Möglichkeit haben, in unsere Forschungsthemen zu schnuppern und an aktuellen Themen mitzuarbeiten. Zum besseren Kennenlernen laden wir alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereits am 18. Juni 2012 ab 19:00 Uhr zu einer gemeinsamen Abend-Veranstaltung ein. Die Forschungstage werden dann am 19. Juni 2012 um 08:30 Uhr beginnen und am 20. Juni 2012 nach dem Mittagessen (ca. 14:00 Uhr) enden.

Programm

Montag, 18.06.2012 Dienstag, 19.06.2012 Mittwoch, 20.06.2012
08:30 - 09:30 Uhr Begrüßung
Überblick über den Informatikstandort Saarbrücken
Vortrag: Zeitanalyse
Prof. Dr. Reinhard Wilhelm
Vortrag: Life of a Query
Daniel Jasper, Google
09:30 - 12:30 Uhr Gruppenarbeit I Gruppenarbeit II
12:30 Uhr Gemeinsames Mittagessen Gemeinsames Mittagessen
14:00 - 16:00 Uhr Vorlesung: Programmierung II
Prof. Dr. Sebastian Hack
16:00 - 18:00 Uhr BWINF-Ideenworkshop
Dr. Wolfgang Pohl
Führung Universität des Saarlandes
18:00 Uhr Gemeinsames Abendessen
19:00 Uhr Kennenlern-Veranstaltung
Treffpunkt: Jugendherberge

Unterkunft

Europa-Jugendherberge Jugendgästehaus Saarbrücken
Meerwiesertalweg 31
66123 Saarbrücken
Tel.: 0681 33040

Anfahrt

Anreise mit dem PKW

Aus Richtung Mannheim/Karlsruhe/Kaiserslautern erreichen Sie das Max-Planck-Institut für Informatik über die A6. An der Ausfahrt St. Ingbert West folgen Sie der Beschilderung Universität/Innenstadt. Nutzen Sie bitte die Zufahrt "Universität Ost". Parken können Sie im Parkhaus "Ost".
Aus Richtung Trier folgen Sie der A1 bis Autobahnkreuz Saarbrücken. Dort wechseln Sie auf die A8 Richtung Karlsruhe und fahren bis zum Autobahnkreuz Neunkirchen. Dort folgen sie der A6 Richtung Saarbrücken und oben angegebener Wegbeschreibung.

Anreise mit der Bahn

Die Teilnehmer erhalten ein Busticket, mit dem Sie kostenlos vom Hauptbahnhof zur Jugendherberge bzw. zur Universität fahren können. Die Buslinien 112 und 124 Richtung Universität Busterminal fahren alle 10 - 15 Minuten vom Vorplatz Hauptbahnhof Saarbrücken zur Jugendherberge bzw. zur Universität.  

Bitte nutzen Sie folgende Haltestellen:
Jugendherberge: Haltestelle "Prinzenweiher"
Max-Planck-Institut: Haltestelle "Universität Mensa"

Organisation & Kontakt

Sponsored by
Max-Planck-Institut fr Informatik Universitt des Saarlandes Informatik Saarland
Exzellenzcluster DFKI Google